Liebe Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder unserer Gemeinde und unserer Orte,


die Welt steht Kopf – zurzeit ist Nichts mehr, wie es noch vor einigen Tagen war. Die Ausbreitung einer Krankheit hält die ganze Menschheit in Atem und lähmt gleichzeitig unseren Alltag.


Auch in unserer St. Rochus Kirche Schönau finden derzeit keine Veranstaltungen und Gottesdienste statt. Zusammenkünfte sind aus Gefahr vor Ansteckung und Ausbreitung der Virus-Erkrankung nicht mehr so möglich, wie wir sie kennen.


Doch auch wenn gerade jetzt Gemeinschaft wichtig und nötig ist, bitten wir eindringlich, den Anordnungen der Regierung und den aktuellen Bestimmungen zu Kontaktverboten Folge zu leisten, denn dies ist ein Zeichen der Nächstenliebe.


Lasst uns dennoch füreinander da sein, aneinander denken, füreinander beten, miteinander reden, zuhören und einander Freude bringen – dazu braucht es jetzt andere Wege, aber Gott hat uns ja wunderbar ausgestattet mit Phantasie und Einfallsreichtum.


Wir ermutigen euch Alle – in dieser außergewöhnlichen Zeit, die Liebe von Jesus zu den Menschen in eurem Umfeld zu bringen mit den Möglichkeiten und Ideen, die euch gegeben sind.

Lasst uns Hoffnungsträger und Friedensbringer sein – das tägliche Läuten unserer Kirchenglocken soll uns daran erinnern! Ihr seid damit nicht allein!

 

Eure Gebetsanliegen und Fragen könnt ihr loswerden – unsere Kanzlei ist weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten besetzt, E-Mails werden regelmäßig gelesen, der Briefkasten wird täglich geleert.

Jeden Montag 20.00 Uhr wird in der Gemeinde gebetet – alle eingehenden Gebetsanliegen werden hier bedacht.
Es gibt die Möglichkeit für telefonische Seelsorge. Unser Pfarrer Stephan Richter ist jeden Montag und Dienstag in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr unter der Tel.-Nr. 037603 559810 erreichbar.
Bitte lasst uns wissen, wenn ein persönlicher Anruf nötig und hilfreich ist, vielleicht gibt es Menschen und Familien in eurem Umfeld, denen wir auf diesem Wege helfen können.
Auf unserer Website gibt es wöchentlich einen geistlichen Impuls von unserem Pfarrer – gebt diesen auch gerne weiter an Menschen, die euch aufs Herz gelegt sind.


Unser Herr segne euch und behüte euch, möge er selbst über euch aufleuchten, damit ihr Licht sein könnt für Andere!

 

Euer Kirchenvorstand

Wir sind auf der Suche

Wer ist floristisch begabt?  [mehr]

Wer hat Lust unsere Homepage grafisch mitzugestalten?  [mehr]

Endlich geschafft! Und jetzt - kommen und selber gucken!