Die Kirchgemeinde Schönau wünscht allen

ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Jahresrückblick 2019

2019 neigt sich dem Ende. Die einen werden sagen: Verrückt, schon wieder
Weihnachten, die anderen denken: Nur gut, dass dieses Jahr endlich vorüber
ist und ein neues beginnt.

 

Was hat es unserer Kirchgemeinde gebracht?


Im Mai feierten wir unser Gemeindefest, zur Johannisandacht saßen wir gemeinsam beim Grillen zusammen, es gab etliche Kirchenkaffees, die Gemeindeausfahrt nach Dresden in das Gasometer hinterließ bei den Teilnehmern eine bleibende Erinnerung. Bei „Kultur in der Dorfkirche“ konnte man im Anschluss gemütlich beieinander sein. Auch zu den diesjährigen vier Leuchtfeuergottesdiensten gab es danach die Möglichkeit, bei einem Brunch ins Gespräch zu kommen.
Sind wir uns als Menschen näher gekommen? Haben wir Anteil an den Freuden oder an den Sorgen und Ängsten unseres Bruders oder unserer Schwester genommen?


Aber auch baulich hat sich dieses Jahr wieder was bewegt.
Es gab drei Arbeitseinsätze mit einer sehr regen Teilnahme. Der Kirchplatz konnte komplett zu Ende gepflastert werden. Die Mauer zum Pfarrgarten ist von Grund auf neu entstanden und überraschend schnell wurde die Front des Pfarrhauses neu verputzt.
Das sollen nur ein paar Highlights des vergangenen Kirchenjahres gewesen
sein. Nicht zu vergessen, im Februar konnten wir im Gottesdienst alle am
60. Geburtstags unseres Pfarrers Stephan Richter teilnehmen.


Das neue Jahr liegt noch unbeschrieben vor uns. Lasst es uns in Gottes
gute Hände legen, dass er uns hält und behütet bei allem, was es uns bringen wird.

Wir sind auf der Suche

Wer ist floristisch begabt?  [mehr]

Wer hat Lust unsere Homepage grafisch mitzugestalten?  [mehr]

Sachspenden für Flüchtlinge   [mehr]

Endlich geschafft! Und jetzt - kommen und selber gucken!