Veranstaltungen

Ostersonntag

Das Kreuz – Zeichen des Todes oder des Lebens?

 

Ostern steht vor der Tür. Zu keiner anderen Zeit im Kirchenjahr steht Tod und Leben so eng nebeneinander. Beides hat für uns Christen eine fundamentale Bedeutung. Was wäre unser Glaube ohne Karfreitag – und was wäre unser Glaube ohne Ostersonntag.
Nach dem Tod kommt das Leben, für Jesus damals genauso wie für uns.
Was für eine Aussicht – was für eine Osterfreude!
Und die würden wir gerne am Ostersonntag symbolisch in unserer Kirche
sichtbar machen.
Wir möchten das Holzkreuz vorm Altar gerne mit Blumen schmücken, als Zeichen der Auferstehung und des Lebens.
Wenn ihr wollt kann jeder eine Blume mitbringen, die er dann am Kreuz anbringt. So entsteht am toten Holz neues Leben – Ostersonntag eben!

Wir sind auf der Suche

... Hilfe auf unserer

Baustelle im Pfarrhaus  [mehr]

...nach Menschen, die unser Gemeindeleben aktiv mitgestalten wollen  [mehr]

Wer hat Lust unsere Homepage grafisch mitzugestalten?  [mehr]

Endlich geschafft! Und jetzt - kommen und selber gucken!