Gemeindeausfahrt 2018 - Ostritz

Nachdem wir uns in den vergangenen vier Jahren auf „Luthers Spuren“ befanden, führte die diesjährige Gemeindeausfahrt am 15.04.2018 in die Lausitz. Unser Ziel war das Kloster „St. Marienthal“ in Ostritz.
35 Gemeindeglieder und Gäste waren an Bord des Busses der Fa. Joram.
Fahrer Steffen Hertel brachte uns zuerst sicher nach Bautzen zum  Gottesdienst in den Dom „St. Petri“. Dieser wird von den zwei Konfessionen (kath. + ev.) genutzt. Wir besuchten einen evangelischen Gottesdienst mit Pfr. Tiede.
Anschließend ging unsere Fahrt ins Kloster „St. Marienthal“. In der Klosterschenke haben wir unser Mittagessen eingenommen.

Gegen 15.00 Uhr bekamen wir eine bemerkenswerte und interessante Führung durch das Kloster, in dem heute noch 11 Nonnen und ein Abt leben.
2010 wurde das Kloster von einem verheerenden Hochwasser der Neiße heimgesucht. Die Sanierungsarbeiten dauern bis heute an.
Nach einem leckeren Kaffeetrinken im Bus ging es wieder nach Hause.
Im Namen aller Mitreisenden möchten wir uns bei allen Organisatoren bedanken.
Das Vorbereitungsteam

Wir sind auf der Suche

Wer ist floristisch begabt?  [mehr]

Wer hat Lust unsere Homepage grafisch mitzugestalten?  [mehr]

Sachspenden für Flüchtlinge   [mehr]

Endlich geschafft! Und jetzt - kommen und selber gucken!